Rom - Die Hauptstadt Italiens

Die ewige Stadt Rom


Stadt Rom und Forum RomanumRom ist die Hauptstadt der Geschichte, der Kultur, der Religion, die “Wiege der Zivilisation”, auch caput mundi” oder einfach nur die Stadt der Tausend Gesichter. Die politische Hauptstadt Italiens, aber auch das Zentrum des Christentums mit einem der Hauptattraktionen, der Vatikansstadt.

Das kaiserliche Rom ist sicherlich das bekannteste. Der Ruhm des Altertums lebt in der gesamten Hauptstadt wieder: vom Kolosseum zum Forum Romanum, dem Domus Aurea, Pantheon und Circus Maximus.  Am Ende des ‘400 bewegt sich die große Florentiner Renaissance in die Hauptstadt, wo die Päpste wichtige Gönner wurden und Sie die größten Künstler der Zeit riefen, um die Stadt zu verschönern, die dann eine der großen Baustellen wird. Es entstehen eine Vielzahl von Kirchen wie S. Pietro in Montorio mit dem Bramante Tempel, oder Santa Maria della Pace mit Fresken von Raffaello. Andere hinwegen werden restauriert und dekoriert wie Santa Maria in Aracoeli, in der Pinturicchio und Donatello arbeiten. Es werden fürstliche und geschmückte Paläste gebaut, unter ihnen Palazzo Farnese, Palazzo della Cancelleria, Villa Farnesina, und es werden einige der wichtigsten Plätze realisiert, wie die des Campidoglio (Arbeit von Michelangelo).

Im ´600 kommt der Barock zum Vorschein, dominiert von Architekten wie Bernini und Borromini. Es ist die Stadt des Palazzo del Quirinale, aktuelle Residenz des Präsidenten der Republik, der Piazza Navona, mit der Fontana die Fiumi, von Sant´Ivo alla Sapienza und Palazzo Spada. In diesem Zeitraum ist Caravaggio der unbestrittene Genie, der die Hauptstadt mit vielen Arbeiten schmückt. Beispiele des Barock und des Neoklassizismus sind Piazza del Popolo und das Monument an Vittorio Emanuele II (bekannt als Vittoriano), nur 1911 vollendet.

Die ersten Jahrzehnte des ‘900 werden durch die Schaffung von zwei sehr markanten Stadtteilen gekennzeichnet: der Stadtteil Coppedè mit der fantastischen Feen-Villa und l´EUR mit berühmten rationalistischen Bauten.

Der Jugendstil findet Hinweise in einigen Gebäuden von Ostia, bekannt, unter anderem für die Überreste des antiken Hafens.

Dann gibt es das christliche Rom, den Vatikan, die Patriarchalbasiliken San Giovanni in Laterano, Santa Maria Maggiore und St. Paul vor den Mauern und die Katakomben.

Am Nordufer des Flusses öffnet sich der nördliche Teil der Stadt: das Rom von Ponte Milvio und die neue Brücke der Musik, die das Viertel Flaminio vereint, in denen das Auditorium Music Park von Renzo Piano vorhanden ist, das Maxxi, das Museum für zeitgenössische Kunst von Zaha Hadid realisiert, die Sporthalle und das Stadio Flaminio des Architekten Nervi, mit dem Stadtviertel delle Vittorie, dem Foro Italico, dem Olympiastadion.

Die Hauptstadt ist nicht nur eine Stadt der Denkmäler, sondern eine lebendige Stadt, die den Besuchern eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen bietet, Ausstellungen auf den Festplätze, die die vielen Museen mit Kunstwerken von der Antike bis in die Gegenwart füllen: Galleria Borghese, Doria Pamphili Gallery, National Gallery of Modern Art, Makro, Scuderie del Quirinale, Palazzo delle Esposizioni, Kreuzgang des Bramante, Villa Giulia, Kapitolinische Museen, Palazzo Altemps, Palazzo Barberini, Palazzo Massimo, Palazzo delle Esposizioni und Märkte von Traiano.

Ein breites kulturelles Angebot, das sich in den Theatern widerspiegelt: das Opernhaus mit der Sommersaison, das in die Caracalla-Thermen umzieht, die National Academy of Santa Cecilia mit dem berühmten Orchester, das Theater Brancaccio und das Theather Sistina, vor allem für Musicals genutzt, das zentralste Theather Argentina und Theather Eliseo, und das Sommer Globe Theatre in Villa Borghese.

 

Mehr über uns!

Bei Rückfragen und Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne mit Rat&Tat zur Verfügung.
Sie erreichen uns telefonisch unter +39 081 998 768 / +39 081 197 58580 oder im Notfall unter +39 346 882 5550.
Gerne könne Sie uns auch eine Email schreiben unter info _at_ italiaontour.de
Fragen Sie unseren konstenlosen Rückruf-Service an! Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. Oder schicken Sie uns Ihre unverbindliche Buchungsanfrage! Wir freuen uns bereits auf Sie.