Friaul-Julisch Venetien

Informationen


Einwohner: ca. 1.229.363
Fläche: 7.856 Km²
Provinzen: Görz-Gorizia (GO), Pordenone (PN), Triest (TS) und Udine (UD)
Lage: Norditalien

Die Region Friaul-Julisch Venetien



Friaul-Julisch Venetien
liegt an der Grenze zu Slowenien und Österreich, mit Blick auf das adriatische Meer und umgeben von hohen Bergen. Beeindruckend ist die Hochebene des Karst (it. Carso), von kahlen Felsen gebildet, wo die Bodenerosion eine Reihe von Grotten, Höhlen und “Quelltöpfen” geschaffen hat.Spektakulär ist der Blick von den hohen Bergen der östlichen Dolomiten, Karnischen (it. Carnia) und Julischen Alpen (it. Alpi Giulie), zwischen Seen, Täler und Naturschutzgebieten. Von der Grenze zu Venetien in Monfalcone ist die Küste mit  Lagunen gesäumt und hat lange Sandstrände, wo es verschiedene Touristengebiete gibt, einschließlich der berühmten Ortschaft Lignano Sabbiadoro. Von Monfalcone bis Triest ist die Küste felsig.

Die große Vielfalt an Landschaften entspricht einem kulturellen Erbe, so reich und vielfältig, mit einer komplexen Geschichte und durch den Zusammenfluss, in diesem Land, der verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Aus diesem Grund präsentiert sich Friaul-Julisch Venetien wie ein kleines Universum, das viele verschiedene Traditionen verbindet: es ist das “Land der Kontraste”.
Zu den Vorzüglichkeiten der Region gehört die antike Stadt Aquileia, eines der wichtigsten Zentren des Römischen Reiches und UNESCO-Weltkulturerbe. Ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe sind die Dolomiten, die einige sehr attraktive Landschaften und Farben zu jeder Jahreszeit bieten. Kristalline Teiche, schneebedeckte Gipfel und grüne Täler. Zwischen der Hochebene des Karst und dem Meer befindet sich Triest, eine Stadt die auf jeden Fall zu entdecken ist: die historischen Cafés, neoklassische Gebäude des Canal Grande und viele andere Denkmäler enthüllen den Charme dieser  mitteleuropäischen Stadt und ihrer glorreichen Vergangenheit.

Ein weiteres unumgängliches Ziel der Region Friaul-Julisch Venetien ist Görz (Gorizia) mit seinem kosmopolitischen Charakter, mit seiner mittelalterlichen Burg, die eine jahrhundertalte Geschichte erzählt. Sehr faszinierend ist auch Udine, von der wunderschönen Burg beherrscht und durch die Werke von Giambattista Tiepolo verziert. Ebenfalls ist Pordenone mit seinen alten Gebäuden und der unverwechselbaren Promenade mit langen Veranden einen Besuch wert.

friaul julisch venetien - Pordenone am See

 

Erleben Sie die vielfältige Region Friaul-Julisch Venetien und ihre Höhepunkte!

Mehr über uns!

Bei Rückfragen und Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne mit Rat&Tat zur Verfügung.
Sie erreichen uns telefonisch unter +39 081 998 768 / +39 081 197 58580 oder im Notfall unter +39 346 882 5550.
Gerne könne Sie uns auch eine Email schreiben unter info _at_ italiaontour.de
Fragen Sie unseren konstenlosen Rückruf-Service an! Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. Oder schicken Sie uns Ihre unverbindliche Buchungsanfrage! Wir freuen uns bereits auf Sie.