Emilia Romagna und die Republick San Marino

Informationen


Einwohner: ca. 4.447.000
Fläche: 22.123 Km²
Provinzen: Bologna (BO), Ferrara (FE), Forlì-Cesena (FC), Modena (MO), Parma (PR), Piacenza (PC), Ravenna (RA), Reggio Emilia (RE), Rimini (RN)
Lage: Oberitalien

Die Region Emilia Romagna


Die Region Emilia Romagna befindet sich zwischen dem Fluss des Pos im Norden und den Apennin im Süden. Diese Region gilt als eine der fruchtbarsten und ertragreichsten Regionen in ganz Italien, auch dank der Adriaküste und dem milden Klima.Die Emilia Romagna bietet ihren Touristen mit dem Kontrast zwischen Gebirge und Meer atemberaubende Landschaften, Schönheiten fürs Auge und für die Seele, ein Zusammen aus Farben und Düften, Kunst, Film und Musik, alles in dieser wunderschönen Region.

Die Adriaküste wird von den Touristen bevorzugt die Sonne, Meer und Unterhaltung während ihres Urlaubs wünschen. Die dafür bekannten Ortschaften sind Rimini, Riccione, Cattolica, Milano Marittima, Cesenatico, und noch viele mehr… Hier finden Sie Entspannung, Erholung, Wellness, Sport und Unterhaltung.

Viele Naturparks für Spaziergänge in der Natur hingegen befinden sich in Parma und Piacenza.

Salsomaggiore und Bagno di Romagna sind sehr bekannt für Wellness und Thermalzentren.

Die Emilia Romagna ist ebenfalls bekannt für die Werke von Verdi, die Gedichte von Pascoli und die Filme des weltbekannten Federico Fellini.

Über die gesamte Sommersaison finden Veranstaltungen, Shows, Konzerte und Vorstellungen, für Kleine und Große, statt.

Direkt an die Region grenzt der drittkleinste Staat Europas, die Republik San Marino.

Kunst, Geschichte, Architektur. All dies bietet die Emilia Romagna.

Bologna, die Messe- und Handelsstadt, kondensiert diese Aspekte in der Basilika San Petronio, eine der schönsten Kirchen Italiens, die über eine einzigartige Fassade verfügt, halb grob und halb mit Marmor verkleidet.

Die Stadt Ferrara, UNESCO-Weltkulturerbe, ist ein Ort der immer noch den in der Renaissance erworbenen Glanz behalten hat. Eine Pracht die man in den Straßen, in den Palästen und in den Kunstschätzen der Burg Estense findet.In Modena, Stadt des Geschmacks und der Heimat der Tortellini, können man die romanische Kathedrale und den Glockenturm Ghirlandina bewundern.

Ein weiterer Ort, acht Gebäude die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt worden sind, ist Ravenna, die Stadt der Mosaiken. Die Sehenswürdigkeiten die man sich nicht entgehen lassen sollte, sind die Basilika S. Apollinare Nuovo, das Mausoleum von Teodorico und die Basilika von St. Apollinare in Classe.

San Marino

 

 

Faenza ist eine Stadt reich an Denkmälern und mit einem bemerkenswerten historischen und kulturellen Erbe. Sie genießt ihren Ruhm dank ihrer antiken Keramikindustrie, eine Kunst, die aus dem dreizehnten Jahrhundert stammt.

Erleben Sie bei einer Autorundreise die Adriaküste mit ihren faszinierenden Landschaften!

Mehr über uns!

Bei Rückfragen und Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne mit Rat&Tat zur Verfügung.
Sie erreichen uns telefonisch unter +39 081 998 768 / +39 081 197 58580 oder im Notfall unter +39 346 882 5550.
Gerne könne Sie uns auch eine Email schreiben unter info _at_ italiaontour.de
Fragen Sie unseren konstenlosen Rückruf-Service an! Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. Oder schicken Sie uns Ihre unverbindliche Buchungsanfrage! Wir freuen uns bereits auf Sie.