Apulien und die Trullistadt Alberobello

Informationen


Einwohner: ca. 4 Mio
Fläche: 19.400 km²
Provinzen: Bari (Regionalhauptstadt), Brindisi, Foggia, Lecce, Barletta-Andria-Trani und Taranto.
Lage: Südostitalien

Die Region Apulien


Region Apulien und Gargano NationalparkDie Region Apulien, auch „Le Puglie“ genannt, erstreckt sich entlang des Adriatischen- und des Ionischen Meeres und ist als die flachste Region Italiens bekannt. Das einzige Gebirge “Monti della Daunia” mit dem Monte Cornacchio (1152 m Höhe) bildet die Grenze zur Region Kampanien. Die Halbinsel Salento im Süden Apuliens bildet den sogenannten „Absatz“ des „italienischen Stiefels“ und bietet mit seinen Landstreifen im Meer eine große Auswahl an zauberhaften Küstenlandschaften für jeden Geschmack: Von den Sandstränden Torre dell’Orso und Porto Cesario, über die Felsküste von Otranto und von Santa Maria di Leuca, wo sich das Ionische und das Adriatische Meer treffen, bis hin zur “Perle des Salento” mit der Hafenstadt Gallipoli und Gargano, der Sporn des italienischen Stiefels, dem die herrlichen Tremiti-Inseln vorgelagert sind.

Die Musikkultur und die Tradition erleben Sie bei den zahlreichen Feiern und Kulturveranstaltungen, die das ganze Jahr über in den verschiedenen Dörfern, im Zeichen der traditionellen Musik, stattfinden: große Festivals und Live-Konzerte, internationale Filmfestivals und Kunstausstellungen.  Apulien  ist die Region Italiens mit den meisten Veranstaltungen während der Karnevalszeit: von Massafra nach Gallipoli, von Dauno nach Manfredonia sowie in Poggio Imperiale sind die Karnevalstage ein unendlicher Umzug und Karnevalstanz von farbenfrohen Maskenkostümen. Ganz anders als Sie es von zu Hause her kennen.

Die zauberhafte Region Apulien ist mit ihrer einzigartigen Natur ein idealer Urlaubsort für Naturliebhaber. Ob die Nationalparks der Murge und des Gargano, die Foresta Umbra oder den  Salinen und Seen. Sehr Empfehlenswert ist der Besuch des Naturschutzgebiet Torre Guaceto, der tiefen Klüften von Laterza und der breiten Dolinen von Altamura, die mit ihren besonders beeindruckenden Naturspektakel, die Landschaft der gesamten Region kennzeichnen.

Apulien bietet für geschichtlich- und kulturell Interessierte eine Vielzahl historischer Stätte, die zu wichtigen antiken Kulturstätten zählen: von der Vorgeschichte über die Magna Graecia und die römische Kaiserzeit bis zur Renaissance und dem Prunk des Barocks, besonders sichtbar an der Architektur von der Stadt Lecce und des Salentos.

Region Apulien - Alberobello mit Trulli DeckerDie rund 5.000 Trulli im Itria-Tal sind beispielsweise ein beeindruckendes Zeugnis der Antike. Alleine 1.000 davon befinden sich in der Trulli Hauptstadt Alberobello, die seit 1996 unter dem Schutz der UNESCO steht. Auf einem bewaldeten Hügel außerhalb der Stadt Andria, ca. 50 km nördlich von Bari, bietet Castel del Monte einen Ehrfurcht einflößender Anblick, den man so leicht nicht vergisst: Friedrichs Leidenschaft für Astronomie und Geometrie ist dort unübersehbar.

Die Musikkultur und die Tradition erleben Sie bei den zahlreichen Feiern und Kulturveranstaltungen, die das ganze Jahr über in den verschiedenen Dörfern, im Zeichen der traditionellen Musik, stattfinden: große Festivals und Live-Konzerte, internationale Filmfestivals und Kunstausstellungen.  Apulien  ist die Region Italiens mit den meisten Veranstaltungen während der Karnevalszeit: von Massafra nach Gallipoli, von Dauno nach Manfredonia sowie in Poggio Imperiale sind die Karnevalstage ein unendlicher Umzug und Karnevalstanz von farbenfrohen Maskenkostümen. Ganz anders als Sie es von zu Hause her kennen.

Eine besondere Attraktion ist mit Sicherheit der bekannteste unter den Umzügen: der Karneval von Putignano, einer der ältesten Italiens und zugleich auch einer der längsten der Welt. Putignano ist ein mittelalterliches kleines Dorf bei Bari, das sich in der Murgia, zwischen den Trulli und den Karsthöhlen erhebt.

Apulien - Blick auf Burg Aragonese in GallipoliZu den wichtigsten Attraktionen Apuliens zählen die Höhlen von Castellana, ein Naturerbe von unschätzbarem Wert für ganz Italien. Die Schönheit der Höhlen haben seit ihrer Eröffnung  Millionen von Besuchern und Touristen aus der ganzen Welt zu Staunen gebracht.Lassen Sie sich von der Apulischen Kunst begeistern, die ihren höchsten Ausdruck in den Felsenkirchen und romanischen Kathedralen, den Schlösser von Friedrich II und Barock- Schätzen findet.

Wer  Sport und Wellness vorzieht für einen Aktiv- und Erholungsurlaub findet eine Vielzahl von faszinierenden Wander-, Rad- und Reitwege, sowie Golfplätze, Kurortschaften und zugleich Wassersportmöglichkeiten.

Apulien, ist wie die meisten Regionen Süditaliens, von zahlreichen Orte des Glaubens und traditionellen Ritualen geprägt, die ihren wohl populärsten Ausdruck in den Patronatsfesten und Pilgerfahrten finden, sowie Via Francigena. Dieses bezaubernde Gebiet bietet außerdem auch eine Vielzahl von Köstlichkeiten aus der gastronomischen Tradition Apuliens mit hochwertigen und reichhaltigen Produkten wie z.B. das Brot von Altamura, der Capocollo von Martina Franca, die Bombette von Cisternino, die kaltgepressten weltbekannten Olivenöle und die Weine Primitivo, Negroamaro und Nero di Troia.

Auch für Geschäftsreisenden bietet diese Region eine große Auswahl an Kongresszentren und Ausstellungsareale mit der Möglichkeit das Geschäftliche mit der Dolce Vita Italiens zu verbinden.

Entdecken Sie mit uns das Kaiserliche Apulien von der Küste bis ins Landesinnere! Lassen Sie sich von dieser faszinierenden Region überraschen!

Mehr über uns!

Bei Rückfragen und Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne mit Rat&Tat zur Verfügung.
Sie erreichen uns telefonisch unter +39 081 998 768 / +39 081 197 58580 oder im Notfall unter +39 346 882 5550.
Gerne könne Sie uns auch eine Email schreiben unter info _at_ italiaontour.de
Fragen Sie unseren konstenlosen Rückruf-Service an! Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. Oder schicken Sie uns Ihre unverbindliche Buchungsanfrage! Wir freuen uns bereits auf Sie.